Daniel Ochoa

News

01. Mozart und Rossini in Wien

In seinen Lieblingsrollen ist Daniel Ochoa ab Ende November wieder in der Wiener Volksoper zu erleben! Ab 21.11. wird er hier den Grafen Almaviva in „Die Hochzeit des Figaro“ und ab 10.01. die Titelpartie im „Barbier von Sevilla“ gestalten.

02. Jubiläumstournee mit den Kruzianern und dem Deutschen Requiem

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag des Dresdner Kreuzchores geht Ochoa Anfang November gemeinsam mit den Knaben, seiner Kollegin Sibylla Rubens und der Dresdner Philharmonie auf Deutschland-Tour. Nach Konzerten im Berliner Konzerthaus (5.11.), der Kölner Philharmonie (6.11.) und der Alten Oper Frankfurt (8.11.) wird Ochoa auch beim traditionellen Brahms-Requiem in der Dresdner Kreuzkirche (13.11.) dabei sein.

  • 03. Luther-CD erscheint

    daniel-ochoa-luther-kantaten

    Ein Jahr vor dem großen Reformations-Jubiläum in 2017 erschien im Oktober bei Deutsche Harmonia Mundi eine Einspielung sämtlicher Luther-Kantaten von Johann Sebastian Bach. Dieses ehrgeizige CD-Projekt wurde unter Mitwirkung Daniel Ochoas und anderer namhafter Solisten von Alte-Musik-Spezialist Christoph Spering im Laufe mehrerer Jahre realisiert und liegt nun als 4-CD-Box vor.

    04. Lied

    Nachdem die letzte Saison mit drei anspruchsvollen Liederabenden in Bonn zu Ende ging, darf sich Ochoa auch zu Beginn der neuen Spielzeit intensiv mit dem Liedgesang beschäftigen. Anfang September singt er, wiederum dreimal, Schuberts „Winterreise“ in einem spannenden Arrangement für Bariton, gemischten Chor und Akkordeon von Gewandhauschordirektor Gregor Meyer.

  • 05. Von Leipzig nach Tokio

    Mit einem Chorkonzert ehrt der GewandhausChor den vor 100 Jahren verstorbenen Komponisten Max Reger am 14. Mai im Großen Saal des Leipziger Gewandhauses. Daniel Ochoa steht zu diesem Anlass einmal wieder mit seinem ehemaligen Chor auf der Bühne und interpretiert das Bariton-Solo in Regers „Der Einsiedler“. Im Anschluss daran reist Ochoa erneut in die japanische Hauptstadt. Diesmal wird er in Tokio, neben seinen Kollegen von der Wiener Volksoper, erstmals in einer Operette zu erleben sein – als Dr. Falke in Johann Strauss‘ „Die Fledermaus“.

    06. Passionskonzerte in Österreich, Deutschland und den Niederlanden

    In der diesjährgen Passionszeit ist Daniel Ochoa wieder in zahlreichen Konzerten zu erleben! Mit der Wiener Singakademie unter Heinz Ferlesch gestaltet Ochoa zunächst die Christusworte in Bachs Matthäus-Passion (Wiener Konzerthaus, 6. März), singt eine Woche später die Bass-Partie in Carl Heinrich Grauns „Der Tod Jesu“ (Ludwigskirche Saarbrücken, 13. März) und geht wenig später mit der Matthäus-Passion, Andreas Spering und der Philharmonie Zuidnederland auf Holland-Tournee (23. bis 26. März).

  • 07. Zwei weitere Bach-CDs


     
    Zu Ehren Georg Christoph Billers, der das Amt des Leipziger Thomaskantors
    2015 niederlegte, erschien im Dezember bei Rondeau eine Sammlung der großen
    Chorkantaten von Johann Sebastian Bach, bei welcher Daniel Ochoa in Kantate
    BWV 62 (Nun komm, der Heiden Heiland) neben dem Thomanerchor und dem Gewandhausorchester zu hören ist.

    Mit der Bach-Kantate BWV 80 (Ein feste Burg ist unser Gott) gab es beinahe zeitgleich eine weitere Neuerscheinung bei Deutsche Harmonia Mundi. Hier singt Ochoa unter der Leitung Christoph Sperings,
    der mit dieser Aufnahme seine Gesamteinspielung sämtlicher Luther-Kantaten Bachs beginnt.

    08. Große Rollen an der Wiener Volksoper

    An seinem Stammhaus ist Ochoa demnächst in zwei überaus bedeutenden Partien
    seines Faches zu erleben. Ab 20. November singt er hier den Titelhelden von
    Mozarts Don Giovanni (in einer atemberaubenden Inszenierung des Regisseurs
    Achim Freyer), und ab 19. Dezember ist der Bariton als Marcello in Puccinis
    La Bohème zu erleben (Inszenierung: Harry Kupfer).

  • 09. Zwei CD-Neuerscheinungen


     
    Im Herbst erscheinen zwei CDs, an deren Produktion Daniel Ochoa beteiligt
    war. Zum einen ist Johann Sebastian Bachs Köthener Trauermusik mit der
    Deutschen Hofmusik und zum anderen Enjott Schneiders Oratorium Augustinus,
    bei welchem Ochoa die Titelpartie gestaltet, ab sofort im Handel erhältlich.

    10. Kurzfristiges Einspringen in Luzern

    Als Sid in Benjamin Brittens Oper Albert Herring sprang Daniel Ochoa am 9.
    und 11. September am Luzerner Theater binnen weniger Stunden für einen
    erkrankten Kollegen ein.

  • 11. Mit Rossinis Barbier auf Sizilien

    In der herrlichen Kulisse des Griechischen Amphitheaters von Taormina wird
    Daniel Ochoa Mitte August als Barbier von Sevilla zu erleben sein. In
    dieser viel beachteten Produktion des Opernfestivals Taormina, die
    landesweit im Fernsehen übertragen wird, gibt Ochoa außerdem sein
    Italien-Debüt.

    AUDIO CD

    Daniel Ochoa - CD - Die grossen Chorkantaten

    Daniel Ochoa - Audio CD - Kthener Trauermusik

    Daniel Ochoa - Audio CD - Ein Feste Burg Ist Unser Gott

    Daniel Ochoa - Augustinus

    Daniel Ochoa - Brahm-Requiem

    Daniel Ochoa - Franz Danzi Der Berggeistn

    Daniel Ochoa - Audio CD - Hiller

    Daniel Ochoa - Audio CD - Franz Liszt

    Daniel Ochoa - Audio CD - Michael Hirsch - Da Didone Abbandonata

    Daniel Ochoa - Bach Kantaten Thomanerchor

    Daniel Ochoa - Audio CD - Die Geburt Jesus Christi

    Daniel Ochoa - Audio CD - Hndel Haydn Mendelssohn

    ← Older Entries


    © 2013-2014 Daniel Ochoa - Alle Rechte vorbehalten. Umsetzung & Entwicklung: BMK.TV

    Kontakt | Links | Impressum